KOMED-Q – Kompetenzbasierte medizinische Qualifizierung


KOMED-Q

Kompetenzbasierte medizinische Qualifizierung – Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raumes

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des IQ-Teilprojekts KOMED-Q

KOMED-Q richtet sich an Ärzt*innen, die ihre Berufsqualifikation im nichteuropäischen Ausland erworben haben und zur Anerkennung ihres Abschlusses eine Kenntnisprüfung bei einem Landesprüfungsamt ablegen müssen. Ziel des Teilprojekts ist es, Ärzt*innen einen qualifikationsadäquaten Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt zu ermöglichen und den Weg zur vollen Anerkennung vorhandener ausländischer Abschlüsse zu ebnen.

Zur Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung, die die Fächer Innere Medizin, Chirurgie, Notfallmedizin, klinische Pharmakologie, Bildgebung, Strahlenschutz und Rechtsfragen der ärztlichen Berufsausübung umfasst, bietet die Medizinische Fakultät im Rahmen „Integration durch Qualifizierung“ einen 10-wöchigen Vorbereitungskurs für Ärzt*innen an.

Das Förderprogramm IQ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS und den Europäischen Sozialfond gefördert. Partner in der Umsetzung) sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BfA)

Es werden im Jahr dazu zwei Vorbereitungskurse an der Westfälischen Wilhelms-Universität angeboten.

Wichtige Information:  Derzeit finden die Kurse auf Grund der ungewissen Entwicklung der Corona Situation in der Online Präsenzform statt. Falls es eine erfreuliche Entwicklungen bis dahin ergibt, werden wir wieder auf den Präsenzunterricht  vor Ort umstellen.

Voraussetzungen zur Bewerbung

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens B2)
    • vorzugsweise erfolgreich abgelegte Fachsprachprüfung
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Kompetenzfeststellungsverfahren
  • Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme am Kurs
  • Nachweis der Nachrangigkeit 
  • Internetanschluss
  • Wohnort NRW

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn Sie in NRW wohnen.

Kursort

  • Medizinische Fakultät Münster
    • Studienhospital Münster
    • Lernzentrum für individualisiertes medizinisches Tätigkeitstraining und Entwicklung (Limette)

Wenn Sie sich für einen der Kurse bewerben wollen, klicken Sie bitte unten auf "Weiter". Die Bewerbung zu einem Kurs ist jeweils bis spätestens 30 Tage vor dem Kompetenzfeststellungsverfahren möglich.

Bis zu diesem Zeitpunkt sollten dann auch alle Unterlagen vollständig eingereicht worden sein. Sollte die maximale Anzahl an Bewerbungen vor diesem Termin erreicht worden sein, so wird das Bewerbungsportal geschlossen. 

Sie bekommen eine Rückmeldung per E-Mail, ob Sie zur Kompetenzfeststellungsprüfung eingeladen werden.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern jederzeit an uns wenden.

Sie können sich gerne für die Kurse 2021 bewerben. Die Termine werden in Kürze eingestellt.

Kontakt:
Tanja dos Santos
organisatorische Projektleitung
komedq@uni-muenster.de
0251 83 53 111

  logo_BA_2017.png